Gebäude

Grundschule Saarbrücken-Scheidt wird erste saarländische "Fair-Trade Grundschule"

Am Donnerstag, den 18.09.2014, wurde unsere Schule als "Fairtrade School" ausgezeichnet. Wir sind nun die erste Grundschule im Saarland, die diese Auszeichnung erhalten hat.

Fair trade

Sehr gefreut haben wir uns darüber, dass auch Bildungsminister Ulrich Commerçon sowie der Bildungsdezernent der Stadt Saarbrücken, Herr Erik Schrader, an den Feierlichkeiten teilgenommen haben.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin, Frau Helene Schneider, und nach Ansprachen von Herrn Commerçon und Herrn Erik Schrader wurde uns von Frau Maike Schliebs vom Verein TransFair e. V. die Urkunde „Fairtrade School“ überreicht.

Seit einigen Jahren wird der Faire Handel an unserer Schule fest im Unterricht behandelt und auch gelebt. Näheres hierzu können Sie im Fairtrade-Blog der Schule nachlesen.

Dies gelingt sehr gut, da die Schule in ihren Aktivitäten von den Bildungsreferenten der Fairtrade Initiative Saarbrücken stets in hervorragender Weise unterstützt wird. Für das Saarland ist die Fairtrade Initiative Saarbrücken gleichzeitig regionaler Kooperationspartner von TransFair für die Kampagne "Fairtrade Schools".

Auszeichnung als Fairtrade School:
TransFair zeichnet bereits seit mehreren Jahren fair gehandelte Waren mit dem bekannten Fairtrade-Siegel aus. Im Rahmen seiner Schulkampagne honoriert der Verein das Engagement von Schülern und Lehrern. Die folgenden fünf Voraussetzungen sind an der Grundschule Scheidt erfüllt:

  • Gründung eines Fairtrade-Schulteams bestehend aus Schülern, Lehrkräften, Eltern und weiteren Interessierten
  • Erarbeitung eines Fairtrade-Kompasses an der Schule, der vom Rektorat unterzeichnet wird
  • Verkauf und Verzehr von fair gehandelten Produkten an der Schule
  • Fairtrade als Unterrichtsthema in mindestens zwei Jahrgangsstufen und zwei unterschiedlichen Fächern
  • Jährliche Schulaktion zum Thema Fairtrade
  • Die Grundschule Scheidt darf den Titel „Fairtrade School“ zunächst für zwei Jahre tragen. Danach erfolgt eine Überprüfung, ob die Kriterien weiterhin eingehalten wird.

Elterninfos:

Schuljahr 2018/2019