header-bild artikel klassen

Lesung mit der Kinderbuchautorin Hanna Schott am 13.10.2021 (SJ 21/22)

Mit ihrem Buch „Klimahelden. Von Goldsammlerinnen und Meeresputzern“ zeigt die erfolgreiche Kinderbuchautorin Hanna Schott kindgerecht auf, was Kinder tun können und was sie überall auf der Welt schon tun, um eine gesunde Umwelt zu bewahren und den Klimawandel zu bremsen.

Lesung

Die Lesung ist Teil einer Leserundreise von Hanna Schott durch das Saarland. Veranstaltet wurde die Lesung von dem Fachbereich „Grundsatzthemen in Schulen“ am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes und der Stadtbibliothek Homburg. Sie ist Teil des Projekts „Books for future“, für das die Projektinitiatorinnen Karolina Engel (LPM) und Andrea Seiler (Stadtbibliothek Homburg) mit dem Bundespreis „Projekt Nachhaltigkeit 2020“ ausgezeichnet wurden.

Lesung Schott

Und das haben einige Kinder der beiden vierten Klassen nach der Lesung aufgeschrieben:

„Es war eine Autorin hier in der Grundschule Scheidt. Sie hat der Klasse 4.1 und der Klasse 4.2 aus einem Buch namens „Klimahelden“ vorgelesen. Ihr Name war Hanna Schott. Sie hat uns viele tolle Geschichten aus dem Buch vorgelesen.

Sie hat uns aus einer Geschichte vorgelesen, die hieß: „Isabel, Melati und die Reise der Quietsche-Enten“:

Es war gerade der 10. Januar 1992. Das war etwa vor 30 Jahren. Es war ein großes Containerschiff, das Quietsche-Enten (von China) nach Kalifornien brachte. Doch sie waren gerade mitten im Pazifischen Ozean, als ein Sturm aufzog und die Container von Bord rutschen ließ. Auch der Container mit den Quietsche-Enten rutschte ab. Die Quietsche-Enten verteilten sich auf der ganzen Welt, zum Beispiel in Alaska oder südwestlich in den USA. Aber keine war dort angekommen, wo sie eigentlich ankommen sollten. Und es hieß, wer eine findet, bekommt 100 Dollar. Das hat die Kalifornische Firma entschieden. Eines morgens kam ein Fußgänger und wunderte sich, warum so viele Quietsche-Enten in Alaska auf einem einsamen Strand strandeten. Dann rief er Charles Curtis, den Meeresforscher an und fragte ihn, warum an einem einsamen Strand Quietsche-Tiere strandeten. Der Wissenschaftler kam tatsächlich. Am Schluss wurden die Tiere berühmt.

Es gab noch andere Geschichten, aus denen Frau Schott vorgelesen und erzählt hat.

Die Geschichten haben uns gut gefallen. (Max und Paul)

Ich fand die Geschichten sehr toll. (Sarah)

Ich fand die Geschichten so toll, dass ich mir das Buch gleich gekauft habe. (Amalia)

                                                                                   (Max, Paul, Amalia, Sarah – Klasse 4.1)

Übrigens:

Die „Wanderung“ der Quietsche-Enten im Ozean ließ Rückschlüsse zu über die Meeresströmungen und über die Problematik von Plastikmüll im Meer. Denn einige der Quietsche-Enten landeten in der riesigen Plastikmüllinsel mitten im Ozean und dort fahren sie mit dem übrigen Plastikmüll, der sich dort angesammelt hat, „Karussell“.

Am Mittwoch war ein toller Tag. Die Lesung war schön und wir haben viel gelernt. Es war interessant zu hören, was alles in ihrem Buch Klimahelden passiert ist. Aus diesem Buch hat uns Hanna Schott vorgelesen.                                                           (Julian und Mark, 4.2)

In ihrem Buch berichtet Hanna Schott von Kindern, die die Welt verändern wollen, indem sie den Klimawandel aufhalten möchten. Sie hatten alle coole Ideen, um die Umwelt zu schützen. Die Kinder waren aus anderen Ländern, Kulturen und Religionen. Die Kinder taten vieles, um unsere Welt zu verbessern. Die Schüler bzw. Schülerinnen aus der Robben- und Seepferdchenklasse haben sich viel an dem Thema beteiligt.

Frau Schott hat Fragen an die Kinder gestellt und die Kinder in die Lesung mit einbezogen.

Man hat viele erstaunliche Sachen gelernt und toll war es auch, dass die Kinder vieles über den Klimawandel wissen. Wir sind eine Schule der Nachhaltigkeit!

                                                                                   (Louisa und Karlotta – Klasse 4.2)

Herbstliche Impressionen aus Klassenstufe 1 (SJ 20/21)

Der November schenkte uns ein paar goldene Herbsttage. Dieses tolle Wetter wurde natürlich dir... -->

Laternen basteln und Spaziergang in Klassenstufe 1 (SJ 20/21)

Passend zum Buchstaben der Woche "L, l" bastelten die Kinder fleißig Laternen. Die Klas... -->

Elterninfos:

Schuljahr 2022/2023